Über politikintern.at

Wer schon einmal versucht hat über längere Zeit im Gesetzgebungsprozess am Laufenden zu bleiben weiß, dass dies täglich einiges an Zeit in Anspruch nimmt. Gleichzeitig kann man jedoch nicht darauf verzichten immer am aktuellsten Stand zu sein, wenn man aktiv das Geschehen beeinflussen, bzw. darüber berichten möchte.

Die Idee für politikintern.at ist aus der einfachen Notwendigkeit heraus entstanden, dass ich selbst stets wissen wollte, was sich in der Bildungspolitik tut, gleichzeitig aber nicht jeden Tag die Zeit aufbringen konnte, alle Seiten im RIS und auf parlament.gv.at auf für mich relevante Neuigkeiten zu durchforsten.

Mit politikintern.at ist es nun jeder und jedem - egal ob mit oder ohne Assistentinnen und Assistenten - möglich, kostengünstig am Laufenden zu sein, ohne wertvolle Zeit dafür aufwenden zu müssen.

Über Hartwig Brandl

Als Einzelunternehmer habe ich mich mit meiner Firma auf die Entwicklung von hochspezialisierten Webapplikationen fokussiert. Technologisch bediene ich mich bevorzugt Ruby on Rails, womit auch politikintern.at erstellt wurde. Wenn Sie mehr über mich erfahren wollen, besuchen Sie bitte hartwigbrandl.com.